“Kids in Action” – Sportaktionstag in Sonderausgabe

Grundschulkinder können Sportvereine im ganzen Stadtgebiet erkunden

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

Alle Düsseldorfer Grundschulkinder sind vom Freitag, 25. Juni, bis Sonntag, 27. Juni, dem letzten Wochenende vor den Sommerferien, herzlich zu einer ganz besonderen Ausgabe von “Kids in Action” eingeladen. Die Kinder können über 30 Sportvereine im ganzen Stadtgebiet besuchen und vor Ort die verschiedensten Sportarten hautnah kennenlernen.

American Football, Hockey, Rudern und Tischtennis sind nur einige der Sportarten, die in diesem Jahr bei “Kids in Action”, powered by Stadtwerke Düsseldorf, ausprobiert werden können. Der jährliche Sportinfotag findet coronabedingt nicht wie üblich im Arena-Sportpark mit allen Vereinen statt, sondern wird durch das dezentrale Angebot entzerrt.

“Die Sommerferien stehen vor der Tür und ich bin sehr erfreut, dass wir den Grundschulkindern dieses Angebot machen können”, sagt Stadtdirektor und Sportdezernent Burkhard Hintzsche. “Die Kinder haben sich während der Corona-Pandemie lange in ihrer Bewegungsfreiheit und in ihrem sozialen Umfeld einschränken müssen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihnen ein Stück Normalität und kindgerechtes Leben zurückzugeben. Auch die Sportvereine konnten nur eingeschränkt arbeiten und haben insbesondere unter Kindern und Jugendlichen Mitglieder verloren. Das ‘Kids in Action’-Special bringt den Vereinen die Möglichkeit zu zeigen, wie attraktiv, vielseitig und wichtig ihr Angebot ist.”

Manfred Abrahams, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Düsseldorf: “Das Special von ‘Kids in Action’ kommt wie gerufen. Der Sommer ist in Düsseldorf angekommen und die sportlichen Aktivitäten nehmen wieder zu. Statt in der Arena, können die Sportvereine mit den Kindern, wenn möglich, an der frischen Luft Sport machen und in kleineren Gruppen zusammenkommen. Nach dieser schwierigen Zeit ist es für die Fitness und den Ausgleich der jungen Menschen wichtig, endlich wieder Sport zu machen. Klasse, dass das Format in diesem Jahr angepasst stattfinden kann und so die Möglichkeit geboten wird, das breite Angebot der Düsseldorfer Sportlandschaft kennenzulernen.”

Voraussetzung für die Teilnahme an der Spezialausgabe von “Kids in Action”ist eine vorherige Anmeldung. Die Registrierung ist ab sofort möglich und erfolgt über die kostenfreie App Playsports, die im App- und Playstore verfügbar ist. Auch die Kontakterfassung im Rahmen der Corona-Nachverfolgung ist über den Check-In in der App möglich. Eine Anleitung zur Anmeldung per App sowie weitere Informationen zu den angebotenen Sportarten, Orten und Uhrzeiten sind unter www.duesseldorf.de/kids-in-action zu finden. Die Anleitung für die App Playsports ist zudem auf den Social Media Kanälen von checkduesseldorf auf Facebook und Instagram hinterlegt.

MH

Teilen

Letzte Ergebnisse

0:2

1:3

3:2

3:0

2:2

5:3

1:7

3:0