Tennisbezirk Düsseldorf

Kilian Verstynen neuer TVN-Verbandsmeister

  • Freitag, der 12. April 2019
  • News
Kilian Verstynen (Foto: Michael Verstynen)

Kilian Verstynen (Foto: Michael Verstynen)

Der Düsseldorfer Tennis-Nachwuchsspieler Kilian Verstynen vom DSC 99 konnte sich in die Siegerliste bei den TVN-Meisterschaften eintragen. In der Altersklasse U11 erreichte er als ungesetzter Spieler ohne Satzverlust und in glatten Siegen das Finale. Hier musste er dann allerdings über die volle Distanz gehen. In einem spannenden Spiel schlug er schließlich den topgesetzten Calvin Gnjidic mit 6:4, 0:6 und 10:6.

In den Altersklassen U11, U12, U14 und U16 spielten insgesamt 128 Nachwuchstalente aus den fünf Bezirken um Titel, Pokale und Ranglistenpunkte.

Aus dem Bezirk Düsseldorf hatten sich 32 Juniorinnen und Junioren für dieses Turnier qualifiziert. Sie setzten sich gut ins Bild mit dem Titel für Kilian Verstynen zwei Vizemeisterschaften: Lucia Marie Bormann (U12), Tom Südmeyer (U14), beide Kaiserswerth, sowie sieben dritten Plätzen: Mila Vitale (U11), Unterbacher TC, Fabio Felsner (U11), TG Nord, Julius Schmidt (U11), TC Holthausen, Laure Sura (U12), TC 13, Antonia Schweigel (U12), TC Kaiserswerth, Louis Richard (U12), RW Düsseldorf, Valeska von Schmettow (U14), TC Kaiserswerth.

Bezirksjugendwart Haiko Stropp und Bezirkstrainer Dirk Schaper waren jedenfalls mit dem Ergebnis und den gezeigten Leistungen zufrieden.

Kilian Verstynen, Tom Südmeyer, Bezirkstrainer Dirk Schaper und Lucia Marie Bormann (Foto Katrin Hölting-Bormann)

Kilian Verstynen, Tom Südmeyer, Bezirkstrainer Dirk Schaper und Lucia Marie Bormann (Foto Katrin Hölting-Bormann)

(PK)