Kleb Dich rot-gelb…

  • Dienstag, der 14. August 2018
  • blog

Ach komm, ich „klapp“ ab, wenn das für mich nicht schon über 40 Jahre zurück liegt, dass mich sowas begeistert hat.

Klebebilder sammeln und in ein Album kleben, herrliche Jugenderinnerungen. Was sind wir geflitzt und haben rumgebettelt, um genau den Spieler zu erwischen, der das BINGO! hätte ertönen lassen. Toll war das, wenn ich mich richtig erinnere, dann hatte ich so 12 Bilder von Overath, aber ums Verrecken nicht eines von Katsche Schwarzenbeck.

Wenn es damals nur die Rundballer waren – zur Zeiten eines Sepp Maier, Bernd Hölzenbein, Gerd Müller und Konsorten – so springt die DEG jetzt auf diesen Zug auf und bietet über die Real-Märkte der Umgebung und Stickerstars Berlin dieses schöne Konzept an.

Es muss nicht immer Fußball sein.

DEG-Eishockey vom Profi, über die Damen bis runter in die Jugend, das bedeutet rund 300 unterschiedliche Bilder zum Sammeln, Kleben und Tauschen, dazu Action-Szenen und Stadionbilder und und und.

Ich wette, da ist für jeden was dabei.

Gewinnspiel gibts auch noch hab ich gelesen, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

Das bringt mich wirklich auf die Idee, bei Muttern im Keller zu wühlen, ob die uralten Alben noch leben, andererseits, wer will die ollen Kamellen eines Sports, der mir zumindest deutlich weniger Spaß macht, als Eishockey. Also, warum eigentlich nicht zu Real und versuchen, meinen Held aus der Jugend zu ergattern (wer weiß noch, wer das war?).

Jemand der sich auskennt hat mir noch Folgendes geflüstert:

Der Start der Aktion soll 6 Tage nach meinem Geburtstag stattfinden und dazu noch der Hinweis, dass es *keine Abzocke* mit seltenen Bildern geben wird.

Dazu sage ich: Klasse Aktion! Ich freu mich drauf.

Euer Heiko Sauer