(Foto: Bernward Franke)
(Foto: Bernward Franke)

Lea Dederichs verteidigt ihre beiden DM-Titel über 20 Kilometer auf der Straße

  • Sonntag, der 22. Mai 2016
  • News

Alles andere als einfach erwies sich gestern Morgen in Naumburg (Saale) die Titelverteidigung bei den Deutschen Meisterschaften im Straßen-Gehen über 20 Kilometer für die 21-jährige Lea Dederichs (ART). Doch sie schafte es, die DM-Titel bei den Erwachsenen und bei der U23 zu verteidigen, auch wenn sie sich dazu etwas mehr Zeit lassen musste. Die erhofften 1.39:59 Stunden waren bei 24 Grad im Schatten nicht zu schaffen, und so beschränkte sich die Umwelt-Technik-Studentin der Aachener Universität auf 1.42:13 Stunden, womit sie ihre Bestzeit aus dem Vorjahr um eine halbe Minute verpasste.

“Lea war nur schwer in Tritt gekommen,” sagte ihre Trainerin Aina Mikrikow-Warnt zu dem reichlich aufregenden Wettbewerb in Naumburg. “Hauptsache wieder Deutsche Meisterin”, freute sich Lea Dederichs über ihre beiden weiteren DM-Titel. Im Juni hat sie die Chance, über 5000 Meter auf der Bahn noch zwei weitere DM-Titel wie im Vorjahr zu holen.