Minoue sprintet in Tallinn auf Platz fünf

Hürdensprinter überzeugt bei U20-EM

Gregory Minoue (TV Angermund) Foto: Kenny Beele

von Jan Wochner

Er hat alle Erwartungen erfüllt. Hürdensprinter Gregory Minoue vom TV Angermund sprintete bei der U20-EM im estländischen Tallinn auf den fünften Platz. Für Diskuswerferin Letizia Marsico verlief der Wettbewerb enttäuschend.

Für Gregory Minoue war es sein erster internationaler Auftritt. Und mit dem Ausgang konnte das große Leichtathletik-Talent aus der Sportstadt sehr zufrieden sein. In der estländischen Hauptstadt startete der Düsseldorfer mit einem Sieg im Vorlauf. 13,64 Sekunden reichen für den direkten Halbfinal-Einzug.

Auch dort qualifizierte sich Minoue ohne Probleme für den Endlauf und steigerte seine Zeit auf 13,55 Sekunden. Im Finale steigerte er seine persönliche Bestzeit sogar auf 13,52 Sekunden und verpasste einen Podestplatz nur knapp. 

Minoue touchiert Hürde und büßt Zeit ein

Wer weiß, was möglich gewesen wäre, wenn Minoue nicht die vierte Hürde leicht touchiert hätte. Eine bessere Abschlussplatzierung wäre so durchaus möglich gewesen. Trotzdem überwog die Freude über starke Auftritte. Auch der Bundestrainer und seine Heimtrainerin zeigten sich sehr zufrieden.

Lange ausruhen kann sich Gregory Minoue nicht. Schon am 1. August geht es in Rostock bei den Deutschen U20-Meisterschaften um die Titelverteidigung. Keine zwei Wochen später wird er mit dem Nationalteam dann nach Nairobi zur U20-WM reisen. Auch hier darf der Athlet aus dem Junior Elite Team der Stiftung Pro Sport Düsseldorf mit einer Teilnahme am Endlauf liebäugeln.

Diskuswerferin Letizia Marsico im Pech

Diskuswerferin Letizia Marsico (Foto: K. Beele)

Minoues Vereinskollegin Letizia Marsico konnte in Tallinn nicht ganz so erfolgreich performen. Im Vorkampf waren zwei Diskuswürfe ungültig, der dritte und entscheidende Wurf zum Weiterkommen war mit 41,52 Metern nicht weit genug. Schade für die Werferin vom TV Angermund, die in den vergangenen Wochen knapp zehn Meter weiter geworfen hatte. 

Auch Marsico wird bei der U20 DM in Rostock antreten, mit dem Ziel, unter die ersten Drei zu kommen und dann gemeinsam mit Minoue in den Flieger nach Nairobi steigen zu können.

 

 

Hinweis: *Gregory Minoue ist Mitglied im Junior Elite Team 2021. Die Stiftung Pro Sport möchte den Düsseldorfer Vereinen helfen, ihren besten Talenten eine langfristige Perspektive in der Sportstadt Düsseldorf zu bieten. Dazu hat sie das Junior Elite Team ins Leben gerufen. Im Junior Elite Team erhalten junge Spitzensportlerinnen und –sportler aus Düsseldorfer Vereinen in olympischen und paralympischen Sportarten eine ganzheitliche Förderung. Neben einer finanziellen Unterstützung erhalten die Athletinnen und Athleten bei Bedarf Beratung und Unterstützung für ihre sportliche und schulische Entwicklung.

Teilen

Letzte Ergebnisse

2:1

1:1

2:0

5:3

0:1

2:3

0:3

0:3

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter