Mit der App PLAYSPORTS wird Sport in Düsseldorf digital

kostenlose App PLAYSPORTS für iOS und Android

Beigeordnete Helga Stulgies, Sportdezernent Stadtdirektor Burkhard Hintzsche (M.) und Dr. Fabian Becker, CEO der PLAYSPORTS GmbH, stellten im Zoopark die Multi-Sport-App für Düsseldorf vor (Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young)

Auf mehr als 350 Flächen für Sportarten wie Fußball, Basketball, Tischtennis oder Gruppen-Fitness können Düsseldorfer die Sportvielfalt ihrer Stadt neu entdecken

Freizeitsportler, die ihre sportlichen Aktivitäten individuell organisieren möchten, finden in Düsseldorf viele frei zugängliche Sportmöglichkeiten. Durch die Zusammenarbeit der Landeshauptstadt Düsseldorf mit dem hiesigen Tech-Start-up PLAYSPORTS findet man all diese Angebote ab sofort in einer App. Sportdezernent Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Beigeordnete Helga Stulgies und Dr. Fabian Becker, CEO und Co-Founder der PLAYSPORTS GmbH, stellten die Zusammenarbeit und die Multi-Sport-App am Freitag, 24. Juli, gemeinsam auf der Multifunktionalen Sportfläche im Zoopark vor.

Die Kooperation startete im Herbst 2019. Seitdem arbeiteten das Sportamt und das Garten-, Friedhofs- und Forstamt mit PLAYSPORTS daran, dass alle städtischen Sportmöglichkeiten zeitgemäß per App verfügbar sind. Als Nutzer erhält man damit alle Sportanlagen auf einen Blick und kann sich in der Community mit anderen Sporttreibenden vernetzen und zum gemeinsamen Training verabreden. Auf mehr als 350 Flächen für Spielsport wie Fußball, Basketball, Tischtennis oder Gruppen-Fitness können Düsseldorfer die Sportvielfalt ihrer Stadt neu entdecken.

Beigeordnete Helga Stulgies freut sich über die Einführung der App: “Wenn man die Parks und Wälder hinzuzählt, bieten wir allen sportbegeisterten Bürgerinnen und Bürgern das größte frei zugängliche Fitnessstudio im Grünen. Die App PLAYSPORTS vermittelt der Öffentlichkeit dieses vielfältige Angebot der Stadt Düsseldorf.”

Auch das unverbindliche und kostenlose Gesundheits- und Fitnesstraining des Sportamtes, “Sport im Park”, hat so ein Upgrade bekommen. Alle Standorte, Kurstermine und Neuigkeiten gibt es jetzt für unterwegs. Teilnehmende erhalten alle Trainings-Updates direkt aufs Handy und können digital miteinander in Verbindung bleiben.

Dazu meint Sportdezernent Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: “Die Einbindung von Sport im Park stellt ein besonderes Highlight dar. Neben den erweiterten Möglichkeiten für die Teilnehmenden wurde auch die Administration im Sportamt weiterentwickelt und digitalisiert. Die App leistet damit einen Dienst für alle Beteiligten.”

PLAYSPORTS wolle Sport alltagstauglicher machen, erklärt Dr. Fabian Becker, einer der beiden App-Erfinder: “Egal, wo und wann die Düsseldorfer die Sportlust packt – passende Sportplätze, -partner und -trainings sind nur wenige Klicks entfernt. Denn unsere digitale Community aus selbstorganisiertem und Vereinssport bietet unbegrenzte Möglichkeiten. Toll, dass die Stadt Düsseldorf diesen innovativen Weg mit uns geht, um ihre Sportinfrastruktur für alle Bürger zeitgemäß nutzbar zu machen.”

Die kostenlose App PLAYSPORTS gibt es für iOS und Android in den gängigen Stores. Weitere Features wie Statistiken, Wettkämpfe und Rankings, sind bereits angekündigt.

Weitere Informationen dazu gibt es unter: 
www.duesseldorf.de/sportamt/sport-app-playsports 
www.playsports.world/duesseldorf

(MF)

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:0

1:1

2:2

0:1

2:3

2:2

Pause

3:2 (OT)