(Fortuna Düsseldorf)
(Fortuna Düsseldorf)

Neue Heimat des Fortuna-Nachwuchses feierlich eröffnet

  • Freitag, der 8. Februar 2019
  • News

100 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport kamen zur Eröffnung des Neubaus des Nachwuchsleistungszentrums an den Flinger Broich

Der moderne Neubau des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) von Fortuna Düsseldorf ist eröffnet. Zur feierlichen Zeremonie kamen über 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport an den Flinger Broich. In den nächsten Wochen werden die Nachwuchsteams und die Mitarbeiter ihre neue Heimat beziehen.

Pünktlich wurde das dreigeschossige Gebäude nach 16 Monaten Bauzeit am Flinger Broich errichtet. Auf einer Fläche von 4.352 Quadratmetern werden Fortunas Talente in Zukunft professionelle Bedingungen vorfinden. Jede Jugendmannschaft erhält eine bestens ausgestattete und sehr funktionale Kabine. Darüber hinaus stehen vier weitere Umkleideräume für die Individualnutzung, zum Beispiel für Gästemannschaften, sowie ein großer Kraft-, Fitness- und Regenerationsbereich zur Verfügung.

„Unser eigener Nachwuchs ist das Fundament und die sportliche Zukunft von Fortuna Düsseldorf“, erklärt Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer. „Deshalb ist der Neubau, mit dem wir einen langgehegten Wunsch aller Fortunen erfüllen konnten, ein Meilenstein in der Geschichte unseres Vereins. Dass wir unseren Talenten nun beste Bedingungen bieten können, macht uns als Vorstand unheimlich stolz. Wir möchten uns bei allen Unterstützern und Sponsoren bedanken, insbesondere beim Land Nordrhein-Westfalen, bei der Landeshauptstadt Düsseldorf, den Stadtwerken Düsseldorf und der Stadtsparkasse Düsseldorf. Darüber hinaus sind wir allen Unternehmen dankbar, die den Bau tatkräftig begleitet haben.“

„Als wir 2015 in der neuen Zusammensetzung des Aufsichtsrats angetreten sind, stand bei uns ein moderner Neubau für den Nachwuchs ganz weit oben auf der Agenda“, betont Fortunas Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Reinhold Ernst. „Deshalb haben wir den Vorstand bei diesem Projekt mit viel Herzblut begleitet. Der Aufsichtsrat möchte sich vor allem bei Sven Mühlenbeck für sein außergewöhnliches Engagement bei der Realisierung des Projekts bedanken. “

„Die Stadtwerke Düsseldorf und die Fortuna verbindet eine langjährige Partnerschaft“, erklärt Manfred Abrahams, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Düsseldorf. „Dabei unterstützen wir nicht nur die Bundesligamannschaft des Vereins, sondern auch den Nachwuchs. Als Düsseldorfer Unternehmen mit Hauptsitz in Flingern freue ich mich sehr über die Eröffnung des Nachwuchsleistungszentrums in der Nachbarschaft. Ich bin gespannt, welche Nachwuchsfußballer auf dem „Stadtwerke-Düsseldorf-Platz“ in die Fußstapfen der Lizenzspieler treten werden.“

Der moderne Neubau in Zahlen:

11 Meter Gebäudehöhe
16 Monate Bauzeit
116 Duschen
3 Geschosse
370 Umkleidespinde
144 Treppenstufen
17 Kabinen
4.352 Quadratmeter Grundfläche
60 PKW-Stellplätze
11 Büros
14.845 Quadratmeter Brutto-Rauminhalt

 

(KN)