Landeshauptstadt Duesseldorf

NRW-Meister der Schulen gesucht

  • Mittwoch, der 3. Februar 2016
  • News

Drei Düsseldorfer Schulmannschaften wollen zum Bundesfinale “Jugend trainiert für Olympia” in Berlin

Zwei große Schulsportveranstaltungen finden 2016 wieder im Deutschen Tischtennis-Zentrum an der Ernst-Poensgen-Allee, der Heimspielstätte von Borussia Düsseldorf, statt. Am 10. und 11. Februar werden dort die jeweiligen Siegerteams der fünf nordrhein-westfälischen Regierungsbezirke erwartet. In vier Wettkampfklassen werden unter ihnen die Landesmeister ermittelt, die am Bundesfinale “Jugend trainiert für Olympia” in Berlin teilnehmen dürfen:

Mädchen WK II (Jahrgänge 1999 – 2002)

Mädchen WK III (Jahrgänge 2001 – 2004)

Jungen WK II (Jahrgänge 1999 – 2002)

Jungen WK III (Jahrgänge 2001 – 2004)

In gleich drei Wettkampfklassen haben sich Düsseldorfer Schulteams für die Landesmeisterschaften auf heimischem Boden qualifizieren können.

Das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Düsseldorf gewann am 19. Januar das Regierungsbezirksfinale in der WK III der Mädchen. Bei den älteren Schülerinnen tritt das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium aus Kleve als Regierungsbezirksmeister Düsseldorf an.

Am 11. Februar kämpfen die Jungen um den Einzug ins Bundesfinale. Dabei vertritt das Lessing-Gymnasium Düsseldorf den Regierungsbezirk in beiden Wettkampfklassen II und III. In der WK II erreichten die Schüler der Sportschule NRW im Vorjahr klar das Bundesfinale. Dort siegten sie souverän gegen die besten Schulmannschaften aus den Bundesländern. Damit dürfen die Jungen auch bei der diesjährigen Landesmeisterschaft  als Favorit in der WK II gehandelt werden.

Der Ausschuss für den Schulsport freut sich, den Schülerinnen und Schülern im Deutschen Tischtennis-Zentrum wieder eine großartige Wettkampfatmosphäre bieten zu können.

Hier der Zeitplan für die beiden Veranstaltungstage am 10. und 11. Februar: 10.45 Uhr Begrüßung, 11 Uhr Beginn der Spiele, 17.10 Uhr Siegerehrung.

(fri)