Lea Schairer (Foto: Leo Preisinger)
Lea Schairer (Foto: Leo Preisinger)

Offizielle Deutsche Skateboard Meisterschaft 2019: Lea Schairer möchte über Düsseldorf zu den Olympischen Spielen nach Tokio

  • Mittwoch, der 12. Juni 2019
  • News

Die Sportstadt Düsseldorf richtet 2019 im Rahmen der Skateweek (SKTW) die offizielle Deutsche Skateboard Meisterschaft aus. Am 31. August und 1. September messen sich die besten Skaterinnen und Skater Deutschlands im Skatepark Eller in den Disziplinen „Skateboard Park“ und „Skatebord Street“. Die Skateweek startet bereits am 28. August und wird neben der Deutschen Meisterschaft für ein spektakuläres Rahmenprogramm rund um das Skateboard sorgen.

Eine Skaterin, die im letzten Jahr bei der Düsseldorfer Premiere schon dabei war und auch in diesem Jahr wieder an den Start geht, ist Lea Schairer. Die 30-jährige Neu-Berlinerin wurde 2018 Deutsche Meisterin und konnte seitdem mit einigen Erfolgen auf sich aufmerksam machen. So erreichte sie im Februar 2019 den zweiten Platz des „Get Set Go!“-Contests in Malmö und gewann einen Monat später die offizielle Regionalmeisterschaft Nord-Ost in Berlin.

„Das Coolste an der SKTWK und der Deutschen Meisterschaft im letzten Jahr war, dass hier wirklich mal die komplette Szene zusammengefunden hat – Park, Street, Männer, Frauen, Fotografen, Künstler, Medien. Dieses Jahr alle wiederzusehen, darauf freue ich mich jetzt schon riesig!“, so Lea Schairer.

Lea Schairer fing bereits 2001 mit dem Skaten an, aber trotzdem ist die aktuelle Zeit für sie und den gesamten Skateboard-Sport eine ganz besondere. Das liegt vor allem daran, dass bei den kommenden Olympischen Spielen 2020 in Tokio Skaten erstmals eine Olympische Disziplin darstellen wird. Punkte für die Qualifikation können die Skaterinnen und Skater auch bei der Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf sammeln.

„Für die Olympia-Qualifikation fliege ich unter anderem im Juli zum SLS Stop nach Los Angeles, im August nach Vigo in Spanien. Danach kommt dann noch die Deutsche Meisterschaft in Düsseldorf und im September die WM in Mexico City. Ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben. Wenn es klappt, freu mich sehr auf Tokio“, blickt Lea Schairer auf ihren Weg nach Tokio zu den Olympischen Spielen 2020.

Weitere Informationen zur SKTWK 2019, der Deutschen Skateboard Meisterschaft und dem Rahmenprogramm folgen in Kürze auf www.sktwk.de oder über Instagram @sktwk.de.

(AM)