Personalsorgen vor erstem Auswärtsspiel

Tischtennis Bundesliga

Am zweiten Spieltag der noch jungen Saison reist die Borussia am Sonntag (15:00 Uhr) zum ersten Auswärtsspiel nach Grünwettersbach. Die Personalsorgen beim deutschen Rekordmeister von der Saisoneröffnung vor drei Wochen halten indes an.

Nach dem 3:1-Auftakterfolg gegen Grenzau im ersten Spiel könnte die Borussia eigentlich mit breiter Brust zum am ersten Spieltag ebenfalls siegreichen ASV nach Karlsruhe reisen. Doch dem in dieser Woche durch eine Erkältung außer Gefecht gesetzten Cheftrainer Danny Heister stehen immer noch nicht alle Spieler uneingeschränkt zur Verfügung. So muss der Niederländer weiter auf den ersten Saisoneinsatz seines Spitzenspielers Timo Boll warten. Kristian Karlsson wird am Sonntag zwar erstmals spielen, hat aber noch einen Trainings- und Wettkampfrückstand aufzuholen. „Kristian wird jetzt nach und nach kommen. Anton Källberg ist ja eigentlich in guter Form, hatte aber in dieser Woche auch eine leichte Erkältung. Ich gehe aber davon aus, dass er am Sonntag spielen wird“, so Heister. Dritter Mann im Team ist der derzeit ebenfalls mit ansteigender Formkurve spielende Ricardo Walther, der gegen Grenzau den Rumänen Cristian Pletea mit 3:1 bezwang.

„Grünwettersbach ist eine starke Mannschaft“, so Manager Andreas Preuß. „Das hat das Team im Januar mit dem Pokalsieg  eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Wang Xi und Dang Qiu spielen derzeit sehr gut.“ Der 23-jährige deutsche Nationalspieler mit dem Penholder-Griff gewann vor wenigen Wochen das Finale der Turnierserie „Düsseldorf Masters“. Heister erwartet aufgrund der Personalsituation ein spannendes und schwieriges Match. „Wir werden wie immer kämpfen und versuchen, die Punkte nach Hause zu bringen. Aber das wird keine einfache Aufgabe.“

Für die Borussia wird die Begegnung eine wichtige Standortbestimmung für das darauffolgende Wochenende, an dem mit den Heimspielen in der Bundesliga gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt (Freitag, 2.10., 19 Uhr) und dem Achtelfinale im Pokal am Sonntag (4.10., 15 Uhr) gegen den TSV Bad Königshofen zwei wichtige Spiele im Kalender stehen.

Die Begegnung in Grünwettersbach wird wie gewohnt als Livestream auf tv.borussia-duesseldorf.de und tischtennis-deutschland.tvübertragen, wo auch alle anderen Partien des zweiten Bundesligaspieltags kostenlos angeboten werden.

Das Spiel im Überblick:

Tischtennis Bundesliga, 2. Spieltag
ASV Grünwettersbach – Borussia Düsseldorf
Sonntag, 27. September 2020, 15:00 Uhr
Tischtenniszentrum des ASV, Thüringer Straße 11, 76228 Karlsruhe-Grünwettersbach

Aufstellung Grünwettersbach

Wang Xi (Nationalität: GER/Alter: 36/Weltrangliste: -)
Dang Qiu (GER/23/52)
Hwang Minha (KOR/21/180)
Deni Kozul (SLO/23/112)
Tobias Rasmussen (DEN/23/207)
Trainer: Joachim Sekinger

Aufstellung Düsseldorf

Kristian Karlsson (SWE/29/24)
Ricardo Walther (GER/28/89)
Anton Källberg (SWE/23/57)
Trainer: Danny Heister

(AS)

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:0

3:1

3:0

2:2

3:0

0:3

2:1

3:0