Radball Frisch Auf

Radball – Oberliga: „Frisch auf“ sichert sich Eliteplatz

  • Donnerstag, der 18. Februar 2016
  • News

Es war das erwartet schwere Stück Arbeit für Simon Kolender und Axel Kirner vom RMSV „Frisch auf“ Düsseldorf beim 5ten Spieltag der Radball-Oberliga in Schiefbahn am Samstag. Gleich das erste Spiel gegen den Angstgegner SV Lippstadt 1 lief aber dann besser als erwartet und der 4:2 Sieg war durchaus verdient.
Ein großes und sehr spannendes Spiel lieferten sich dann die Düsseldorfer mit dem RC Iserlohn 4. Beide Teams zeigten Angriffe wie aus dem Lehrbuch und wechselten sich mit tollen Torwartparaden ab. Keine Mannschaft konnte sich so richtig absetzen und ein Rückstand wurde postwendend wieder ausgeglichen. Kurz vor Schluss gelang Axel ein beherzter Alleingang den er mit einem wuchtigen Knaller ins Tordreieck zum 5:4 Sieg abschloss. Damit hatten Simon und Axel aber auch ihr Pulver verschossen.
Gegen das stärkste Team dieser Liga, RC Iserlohn 3, das auch klar die Tabelle anführt, gab es nicht die geringste Chance und es setzte doch eine herbe 1:9 Niederlage.
Im letzten Spiel gegen RV Baesweiler 1 wollten Simon und Axel die Vorrundenniederlage auswetzen, doch die Revanche gelang nicht und sie mussten sich mit einer weiteren Niederlage mit 1:5 abfinden.
Da sich aber alle führenden Mannschaften gegenseitig Punkte abnahmen, so reichten für das „Frisch auf“ Team die gewonnenen 6 Punkte den zweiten Tabellenrang zu behaupten und der Platz im Oberhaus der Liga ist gesichert, denn beim letzten Spieltag ( Düsseldorf ist spielfrei) kann die Mannschaft nicht mehr aus dem Spitzenfeld verdrängt werden und das Saisonziel ist erreicht, nicht in die untere Tabellenhälfte abzurutschen um in die Relegation um den Verbleib in der Oberliga kämpfen zu müssen.

(WS)