Sport Im Park 2019 (Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Uwe Schaffmeister)
Sport im Park 2019 (Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Uwe Schaffmeister)

Sport im Park beendet Sommersaison mit neuem Rekord / 20.000 Aktive bei über 550 Kursen / Winteredition startet im Januar

  • Dienstag, der 1. Oktober 2019
  • News

Der von der Stadt ausgerufene Bewegungsmonat September ist zu Ende gegangen und mit ihm auch die Sommersaison von Sport im Park, dem unverbindlichen und kostenfreien Angebot des Sportamtes. Seit Anfang Mai wurden die Gesundheits- und Fitnesskurse von über 20.000 Menschen besucht. Damit konnte im vierten Jahr in Folge ein neuer Teilnahmerekord aufgestellt werden.

Nachdem im letzten Jahr schon über 16.000 Sportbegeisterte in die Parks und Grünanlagen gelockt wurden, konnte das Programm auf über 550 Kurse unter der Anleitung von qualifiziertem Personal ausgeweitet werden.

“Mein Dank gilt den Partnerinnen und Partnern von Sport im Park, mit deren Unterstützung wir den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Angebot zur Verfügung stellen konnten”, freut sich Stadtdirektor Burkhard Hintzsche über die große Resonanz.

In der aktuellen Saison waren folgende Sponsoren an dem Projekt beteiligt: AOK Rheinland/Hamburg, BürgerStiftung Düsseldorf, Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft eG, Hartmann Assekuranz GmbH, Jobcenter Düsseldorf, Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, Rheinbahn AG, Stadtsparkasse Düsseldorf, Stadtwerke Düsseldorf AG, “zentren plus”.

Neben den vielfältigen Kursen gab es zum ersten Mal ein großes gemeinsames Training vor der einmaligen Kulisse im Schlosspark Benrath und ein Yoga-Special unter Flutlicht im Hofgarten. Alleine an diesen beiden Sonderveranstaltungen nahmen über 500 Personen teil.

Da das Angebot von Sport im Park weiterhin auf große Beliebtheit stößt, wird ab Januar die dritte Auflage der Winteredition angeboten.

Außerdem beginnt ab sofort die Planung für die Saison 2020. Um das Programm zielgruppenorientiert weiterzuentwickeln, werden die Teilnehmerstatistiken und Befragungen ausgewertet. Dabei hofft das Sportamt auch auf weitere Anregungen und sucht Trainer für die unverbindlichen und kostenfreien Kurse. Ideen und Vorschläge können gerne an das Sportamt gerichtet werden. Ansprechpartner ist Marc Schlischka: Telefon 0211-8995252, E-Mail marc.schlischka@duesseldorf.de

Weitere Informationen – auch zur kommenden Winteredition – gibt es unter:
www.duesseldorf.de/sportimpark
www.facebook.com/sportimpark
www.instagram.com/sportimpark

(MB)