“Sport im Park”

Ab dem 14. Juni wird wieder gemeinsam draußen trainiert

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Malte Krudewig

38 kostenfreie Kurse pro Woche/Fünf neue Parkanlagen sind hinzugenommen/Alle Infos digital abrufbar

“Sport im Park”, das unverbindliche und kostenfreie Bewegungsangebot des Sportamtes, startet nach einer längeren Pause wieder in Düsseldorfer Park- und Grünanlagen. Nachdem das Sportprogramm in den letzten Monaten aufgrund der anhaltenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ausschließlich digitale Angebote machen konnte, werden ab Montag, 14. Juni, wieder Kurse im Freien durchgeführt. Damit startet das beliebte Sportangebot in seine siebte Saison.

Auch in diesem Jahr konnte die Anzahl der angebotenen Kurse erweitert und somit der steigenden Nachfrage gerecht werden. Insgesamt werden 38 Kurse pro Woche angeboten, fünf neue Parkanlagen sind hinzugenommen. 

“Ich bin sehr froh, dass wir den Menschen in dieser Stadt wieder Sport gemeinsam mit anderen in unseren Parks und Grünanlagen anbieten können”, betont Stadtdirektor und Sportdezernent Burkhard Hintzsche: “Uns haben in den letzten Wochen viele Anfragen erreicht, wann es endlich wieder losgeht. Die Menschen sehnen sich danach, wieder andere zu treffen und gemeinsam draußen zu trainieren. Mein Dank gilt auch den zahlreichen Partnern für ihre Unterstützung. Ohne dieses Engagement könnte das Training nicht so umfänglich angeboten werden.”

Selbstverständlich gelten für alle Kurse von “Sport im Park” die Regeln der Coronaschutz-Verordnung (CoronaSchVO). Diese sind auf der Internetseite der Landeshauptstadt Düsseldorf abrufbar: www.duesseldorf.de/sport-im-park
Informationen zu den einzelnen Standorten, Kursen und Anbietern sind neben der Internetseite auch auf den Social-Media-Kanälen von “Sport im Park” abrufbar. Aufgrund der aktuellen Situation kann es jederzeit zu Änderungen kommen. Diese werden über die bekannten Kanäle kommuniziert. 

Die Organisation von “Sport im Park” wird digitaler und flexibler. Mit dem Partner Playsports wird die Kommunikation zwischen den Kursleitungen und Sportamt vereinfacht. Auch die Auswertungen und Teilnahmestatistiken werden künftig von den Kursleitungen direkt vor Ort digital erfasst und an das Sportamt übermittelt. So können die Angebote noch leichter ausgewertet und an die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen angepasst werden.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf bedankt sich bei folgenden Partnern für die Unterstützung: AOK Rheinland Hamburg, #BEACTIVE, BürgerStiftung Düsseldorf, Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft eG, Hartmann Assekuranz GmbH, Wir sind IN FORM, Jobcenter Düsseldorf, Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, KRESINGS, PLAYSPORTS, Stadtsparkasse Düsseldorf, Stadtwerke Düsseldorf, Zentrum plus

Aktuelle Informationen und das Programm sind jederzeit abrufbar unter: www.duesseldorf.de/sport-im-park
www.facebook.com/sportimpark
www.instagram.com/sportimpark

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:3

3:2

3:0

2:2

3:2

5:3

1:7

3:0