BORUSSIA Signet Mit Claim Pantone

Tischtennis Bundesliga: Borussia unterliegt Fulda

  • Sonntag, der 15. Dezember 2019
  • News

Die Borussia hat im Kampf um die Tabellenspitze einen Rückschlag erlitten. Gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell verlor der ohne den international verhinderten Spitzenspieler Timo Boll angetretene Rekordmeister mit 2:3, bleibt aber weiterhin Tabellendritter in der Tischtennis Bundesliga.

Dabei lief anfangs noch alles glatt. Kristian Karlsson bezwang den jungen Fan Bo Meng genauso klar mit 3:0 wie Anton Källberg anschließend den deutschen Nationalspieler Ruwen Filus. Bereits nach 45 Minuten führten die Gastgeber mit 2:0.

Doch nach der Pause ging für Düsseldorf nicht mehr viel. Ricardo Walther verlor gegen den Kroaten Tomislav Pucar mit 1:3 und Karlsson musste eine unerwartete Niederlage gegen Filus hinnehmen. „Kristian hat während des Spiels den Faden verloren und es auch nicht geschafft, sich selbst wieder da rauszuziehen“, so Cheftrainer Danny Heister. Walther: „Ich habe eigentlich gut gespielt und kann mir nichts vorwerfen. Aber wenn man Satzbälle nicht nutzt und Chancen liegen lässt rächt sich das am Ende.“

Die Entscheidung vor 730 Zuschauern im gut besuchten ARAG CenterCourt musste im Abschlussdoppel fallen, und auch das war an Spannung kaum zu überbieten. Im fünften Satz hatten sowohl Walther/Källberg auf Seiten der Borussia, wie auch Meng/Pucar für die Gäste mehrere Matchbälle. Doch am Ende jubelten jedoch die Osthessen, die den Entscheidungsdurchgang mit 15:13 für sich entschieden.

„Das ist natürlich eine bittere Niederlage“, so Manager Andreas Preuß. „Im Kampf um die vorderen Tabellenplätze wirft uns das zurück und wir bekommen nun auch sicher Druck von hinten, wenn Bergneustadt morgen gewinnt. Aber wir können aus dem Spiel dennoch ein paar wichtige Erkenntnisse ziehen, die wir in den kommenden Tagen analysieren werden.“

Danny Heister: „Ich bin schon enttäuscht. Wir hatten auf die zwei Punkte gehofft. Wenn du im Abschlussdoppel im fünften Satz bist, dann ist das ein bisschen wie Lotterie.“

Bis Weihnachten stehen noch zwei Bundesliga-Begegnungen auf dem Spielplan. Am kommenden Freitag (19 Uhr) ist der TTC Zugbrücke Grenzau zu Gast in Düsseldorf, am Sonntag muss das Team zum Auswärtsspiel nach Jülich reisen.

Das Spiel im Überblick:
Borussia Düsseldorf – TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell 2:3

Kristian Karlsson – Fan Bo Meng 3:0 (3, 8, 7)
Anton Källberg – Ruwen Filus 3:0 (1, 8, 8)
Ricardo Walther – Tomislav Pucar 1:3 (5, -7, -10, -7)
Kristian Karlsson – Ruwen Filus 1:3 (8, -6, -11, -3)
Källberg/Walther –Pucar/Meng 2:3 (5, -9, -6, 4, -13)

(AS)