BORUSSIA Signet Mit Claim Pantone

Tischtennis-Weltrangliste, Januar 2017: Boll bester Borusse, Fegerl auf Karrierehoch

  • Mittwoch, der 4. Januar 2017
  • News

Die erste Ausgabe der Weltrangliste im neuen Jahr wurde nun vom Tischtennis-Weltverband ITTF veröffentlicht. Timo Boll bleibt als Elfter des Rankings bester Borusse, Stefan Fegerl klettert als 19. auf ein Karrierehoch.

Obwohl die Borussen im Dezember 2016 international nicht aktiv waren, machen mit Fegerl und Kamal Achanta zwei Profis des Düsseldorfer Quintetts Plätze gut. Der Österreicher macht einen Sprung von Rang 20 auf 19, Achanta von 60 auf 59. Für den im Welt-Ranking zweitbesten Borussen bedeutet Position 19 die höchste Notierung seiner Karriere, nachdem er bereits seit November als 20. den Top 20 angehört.

Timo Boll verteidigte Platz elf in der Weltrangliste ebenso wie Kristian Karlsson Position 24, lediglich der auf Rang 88 geführte Anton Källberg ist zwei Plätze schlechter notiert als im Dezember.

An der Spitze steht weiterhin Ma Long aus China vor seinen Landleuten Fan Zhendong, Xu Xin und Zhang Jike. Ma Long führt die Weltrangliste seit nunmehr 23 Monaten ununterbrochen an und hat diesen Status mit seinem Sieg bei den Grand Finals noch einmal eindrucksvoll untermauert.

Die Januar-Weltrangliste in Auszügen (die Platzierung des Vormonats in Klammern):

1. (1.) Ma Long CHN 3430 Punkte
2. (2.) Fan Zhendong CHN 3272
3. (3.) Xu Xin CHN 3177
4. (4.) Zhang Jike CHN 3082
5. (5.) Jun Mizutani JPN 2982
6. (6.) Dimitrij Ovtcharov GER 2913
7. (7.) Wong Chun Ting HKG 2834
8. (8.) Vladimir Samsonov BLR 2751
9. (10.) Jeoung Youngsik KOR 2729
10. (9.) Chuang Chi-Yuan TPE 2708
11. (11.) Timo Boll DÜSSELDORF 2634

19. (20.) Stefan Fegerl DÜSSELDORF 2495
24. (24.) Kristian Karlsson DÜSSELDORF 2452
59. (60.) Kamal Achanta DÜSSELDORF 2247
88. (86.) Anton Källberg DÜSSELDORF 2125

Die komplette Weltrangliste finden Sie im Internet auf www.ittf.com.

 

(AS)