BORUSSIA Signet Mit Claim Pantone

Tischtennis-Weltrangliste, Juli 2018 / Boll wieder Zweiter und bester Deutscher

  • Montag, der 2. Juli 2018
  • News

In der heute vom Tischtennis-Weltverband ITTF veröffentlichten Juli-Ausgabe der Weltrangliste kehrt Timo Boll auf Platz zwei zurück und ist damit auch wieder bester deutscher Spieler des Rankings. Trotz seiner verletzungsbedingten Aufgabe im Halbfinale der Japan Open Mitte Juni sammelte Boll die nötigen Punkte, um an den bisherigen Nummern drei und zwei, Dimitrij Ovtcharov (jetzt Platz 4) und Ma Long (CHN/6), vorbeizuziehen.

Gemischte Gefühle gab es bei den Mitspielern des Ausnahmeathleten. Während Neuzugang Omar Assar und Kristian Karlsson in der neuen Weltrangliste einige Punkte im Vergleich zum Juni verloren und dadurch jeweils vier Positionen auf Rang 21 und 22 abrutschten, ging es für Rückkehrer Kamal Achanta und Anton Källberg drei Plätze nach oben. Der indische “Tiger” wird nun als Nummer 44 der Welt geführt, Borussias Youngster auf Rang 74.

Angeführt wird die Weltrangliste weiterhin von Chinas Fan Zhendong. Ihm folgen mit Boll, Lin Gaoyuan (CHN), Ovtcharov, Xu Xin und Ma Long (beide CHN) auf den Plätzen zwei bis sechs ausschließlich deutsche und chinesische Spieler.

Die Juli-Weltrangliste in Auszügen (die Platzierung des Vormonats in Klammern):

  1. (1.) Fan Zhendong CHN 17.001 Punkte
  2. (4.) Timo Boll DÜSSELDORF 15.205
  3. (5.) Lin Gaoyuan CHN 14.964
  4. (3.) Dimitrij Ovtcharov GER 14.465
  5. (6.) Xu Xin CHN 13.735
  6. (2.) Ma Long CHN 13.500
  7. (8.) Lee Sangsu KOR 13.149
  8. (10.) Tomokazu Harimoto JPN 13.034
  9. (7.) Wong Chun Ting HKG 12.969
  10. (11.) Hugo Calderano BRA 12.680

  1. (17.) Omar Assar DÜSSELDORF 10.233
  2. (18.) Kristian Karlsson DÜSSELDORF 10.139
  3. (47.) Kamal Achanta DÜSSELDORF 7.824
  4. (77.) Anton Källberg DÜSSELDORF 5.835

Die komplette Weltrangliste finden Sie im Internet auf www.ittf.com.

(AS)