BORUSSIA Signet Mit Claim Pantone

Tischtennis-Weltrangliste, Mai 2016: Alle Borussen bei Olympischen Spielen dabei

  • Freitag, der 6. Mai 2016
  • News

Die heute vom Tischtennis-Weltverband ITTF veröffentlichte Mai-Ausgabe der Weltrangliste hat eine besondere Bedeutung, da diese die Grundlage für die endgültige Vergabe der letzten Plätze im Einzel- und Mannschaftsturnier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro ist.

Nachdem in den vergangenen Wochen bei kontinentalen Qualifikationsturnieren Startplätze für das olympische Turnier ausgespielt wurden, haben mit der Mai-Weltrangliste weitere Athleten die Teilnahme-Berechtigung erworben. Die besten 22 noch nicht qualifizierten Sportler unter Berücksichtigung einer maximalen Quote von zwei Profis pro Nation dürfen sich nun ebenfalls über eine Fahrkarte nach Brasilien freuen.

Timo Boll und Panagiotis Gionis haben sich durch überzeugende Vorstellungen bereits beim europäischen Qualifikationsturnier im schwedischen Halmstad das Olympia-Ticket gesichert, ebenso Kamal Achanta beim Vergleich der Asiaten in Hong Kong. Da Patrick Franziska als Ersatzspieler durch den Deutschen Tischtennis-Bund nominiert wurde, komplettiert der Youngster das Borussia-Quartett in rund drei Monaten (6. bis 17. August) in Rio. Boll kehrte im Mai als Zehnter nach nur einem Monat wieder in die Top 10 zurück und verbesserte sich damit ebenso wie Gionis, der von Rang 36 auf 31 kletterte. Franziska und Achanta rutschten hingegen leicht ab und belegen nun die Positionen 55 und 73.

Auch die künftigen Borussen Stefan Fegerl und Kristian Karlsson dürfen die Reise nach Südamerika antreten. Beide lösten das Ticket durch ihre guten Platzierungen in der Mai-Weltrangliste, die sie als 24. bzw. 27. ausweist. Auch der erst 18-jährige Anton Källberg (SWE/WR: 95) könnte in Brasilien dabei sein, müsste dafür aber wie Franziska von seinem nationalen Verband als Ersatzspieler nominiert werden.

Angeführt wird das Welt-Ranking weiterhin von Ma Long vor Landsmann Fan Zhendong, die beide für China bei den Olympischen Sommerspielen an den Start gehen werden.

Die Mai-Weltrangliste in Auszügen (die Platzierung des Vormonats in Klammern):

1. (1.) Ma Long CHN 3303 Punkte
2. (2.) Fan Zhendong CHN 3214
3. (3.) Xu Xin CHN 3143
4. (4.) Zhang Jike CHN 3054
5. (5.) Dimitrij Ovtcharov GER 3001
6. (7.) Jun Mizutani JPN 2866
7. (6.) Chuang Chi-Yuan TPE 2838
8. (9.) Wong Chun Ting HKG 2728
9. (8.) Vladimir Samsonov BLR 2649
10. (11.) Timo Boll DÜSSELDORF 2615

31. (36.) Panagiotis Gionis DÜSSELDORF 2387
55. (47.) Patrick Franziska DÜSSELDORF 2258
73. (61.) Kamal Achanta DÜSSELDORF 2175

23. (24.) Stefan Fegerl AUT 2446
27. (26.) Kristian Karlsson SWE 2408
95. (93.) Anton Källberg SWE 2106

Die komplette Weltrangliste finden Sie im Internet auf www.ittf.com,​ ebenso das Olympia-Ranking.
(AS)