Titelhungrige Leichtathletik-Stars kämpfen um die Podiumsplätze beim PSD Bank Leichtathletik Meeting Düsseldorf

Osenberg, Roleder, Duplantis, Papachristou, Ingebrigtsen, Stratmann (Foto: Kenny Beele)

Am 4. Februar wird in der Leichtathletik-Halle des Arena Sportparks Düsseldorf wieder gelaufen, gesprungen und gestoßen. Beim 15. PSD Bank Leichtathletik Meeting Düsseldorf trifft sich die Spitze der internationalen Leichtathletik-Szene, um Punkte bei der World Indoor Tour des Weltverbandes World Athletics zu sammeln. Nicht zuletzt geht es für viele Athleten zudem um wichtige Qualifikations-Punkte für die Olympischen Spiele in Tokio. Am 3. Februar fand die offizielle Presse-Konferenz im Athleten-Hotel EVENT & FAIR Hotel Tulip Inn Düsseldorf Arena statt.

Hürdenläuferin Cindy Roleder: „Bei mir ist von Platz eins bis Platz acht morgen alles möglich. Alle sind sehr schnell und auf 60 Meter darf man sich nicht den kleinsten Fehler erlauben. Beim Meeting in Düsseldorf sitzt das Publikum immer extrem nah am Athleten, die Halle ist immer bis auf den letzten Platz voll und die Stimmung ist top. Ich werde morgen alles geben und hoffe auf viel Unterstützung aus dem Publikum.“

Auch die Dreispringerin Paraskevi Papchristou freut sich auf die gute Stimmung in Düsseldorf: „Die Tour-Stops in Deutschland sind wegen der einmaligen Atmosphäre immer etwas ganz Besonderes für uns Athleten. Hinzu kommt, dass das Düsseldorfer Meeting traditionell sehr stark besetzt ist. Ich kann den Start morgen kaum erwarten!“

Beim Stabhochsprung kommt es morgen zu einem Wiedersehen unter alten Bekannten. Von den besten vier Stabhochspringern der Welt gehen drei beim Düsseldorfer Meeting an den Start und garantieren ein enges Duell. Armand Duplantis „Ich bin zuversichtlich, dass ich den Meeting-Rekord von Björn Otto morgen knacken kann. Alles ist möglich!“

„Besonders schön finde ich hier in Düsseldorf die hohe mediale Präsenz. Das trägt dazu bei, dass unser Sport auch bei der jüngeren Generation populärer wird. Bei mir in Norwegen dreht sich vieles nur im Wintersport. Morgen schaut das halbe Land nach Düsseldorf!“ erklärt der1.500-Meter-Läufer Filip Ingebritsen. „Das Starterfeld ist extrem stark. Der erste Platz ist trotzdem mein Ziel. Ich werde alles geben, um zu gewinnen.“

Das EVENT & FAIR Hotel Tulip Inn Düsseldorf Arena ist das offizielle Athleten-Hotel des Indoor Meetings. “Zack – schon steht wieder das jährliche PSD Bank Meeting 2020 an! Das ist immer wie ein Familientreffen“, sagt Nicola Stratmann, geschäftsführende Gesellschafterin des Hotels. „Wir halten den internationalen Athleten mit unserer Gastfreundschaft den Rücken für ihre Wettkämpfe frei, damit sie sich auf ihre Hochleistungen fokussieren können.“

Bastian Becker, Projektleiter des PSD Bank Meetings bei D.LIVE: „Die Aussagen der Athleten zeigen, dass wir uns morgen auf ein hochspannendes Event freuen können. Die Halle ist seit Monaten restlos ausverkauft, die Stimmung bei den Fans wird wie gewohnt überragend und die Athleten wollen Höchstleistungen zeigen – ich würde sagen: Top Bedingungen für ein top Event! Ich freue mich auf das Meeting!“

Über das PSD Bank Leichtathletik Meeting
Das PSD Bank Leichtathletik Meeting ist Teil der World Athletics Indoor Tour und gehört mit sechs weiteren Veranstaltungen zu den Top Hallen-Events des Leichtathletik Weltverbandes World Athletics. Im Ranking der Hallen-Meetings, erhoben durch World Athletics, belegte das Düsseldorfer Meeting 2019 wiederholt den zweiten Platz weltweit. Das PSD Bank Leichtathletik Meeting Düsseldorf findet am 4. Februar 2020 bereits zum 15. Mal in der Sportstadt Düsseldorf statt. Einlass ist um 16:45 Uhr, das Hauptprogramm beginnt um 17:30 Uhr. Die Veranstaltung wird ab 19:00 Uhr live im Free TV auf Eurosport 1 übertragen.
(MO)

Teilen

Letzte Ergebnisse

1:0

2:1

0:1

3:1