BORUSSIA Signet Mit Claim Pantone

TTBL: Borussia empfängt Aufsteiger / Borussia engagiert sich bei Aktion “Unschlagbar – Wir bekennen Farbe – keine Gewalt gegen Frauen und Mädchen!”

  • Donnerstag, der 23. November 2017
  • News

Zwei Tage nach dem Champions League-Auswärtsspiel im französischen Hennebont kehrt die Borussia am Sonntag in den Bundesliga-Alltag zurück und trifft am 8. Spieltag auf den TSV Bad Königshofen. Im vorletzten Spiel der Hinrunde geht es für die Borussia weiter darum, jeden möglichen Punkt für die Play-off-Runde zu sammeln. Der deutsche Meister unterstützt bei dem Spiel den Internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ durch zahlreiche Aktionen in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro der Stadt Düsseldorf.

Im Mittelpunkt des Aufsteigers aus dem unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld steht der erst 21-jährige Kilian Ort. Als Eigengewächs des ambitionierten Vereins ist er gleichzeitig der Senior im jungen Team, das auf ein Durchschnittsalter von gerade einmal 20 Jahren kommt.

Derzeit befindet sich der TSV auf dem vorletzten Tabellenplatz und konnte nur das Heimspiel gegen Grenzau für sich entscheiden, gegen Bergneustadt und vor allem gegen den Tabellendritten Saarbrücken gab es nur knappe 2:3-Niederlagen, die zum Teil erst in der Verlängerung des 5. Satzes im letzten Spiel entschieden wurden. Neben Ort bietet der Klub auch DarkoJorgic auf, der mittlerweile auch auf internationalem Parkett viel Erfahrung gesammelt hat und bei der Mannschafts-EM im Halbfinale gegen Deutschland den durch einen Mageninfekt geschwächten Dimitrij Ovtcharov gewinnen konnte.

„Zum Glück haben wir in der Bundesliga gut vorgelegt und stehen am Sonntag nicht unter Druck“, meint Düsseldorfs Cheftrainer Danny Heister angesichts der makellosen 14:0-Punkte Bilanz seiner Mannschaft, die am Sonntag ohne ihren Leitwolf Timo Boll auskommen muss. „Auch wenn wir uns mit dem Spiel gegen Bad Königshofen erst nach dem Champions League-Match am Freitag in Hennebont beschäftigen werden, wollen wir natürlich auch dieses Spiel unbedingt gewinnen und nehmen es nicht auf die leichte Schulter. Besonders vor eigenem Publikum wollen wir immer eine gute Leistung zeigen.“

Internationaler Gedenktag “NEIN zu Gewalt an Frauen!”

Borussia engagiert sich bei Aktion “Unschlagbar – Wir bekennen Farbe – keine Gewalt gegen Frauen und Mädchen!”

Am Samstag (25. November) findet der alljährliche Internationale Gedenktag “NEIN zu Gewalt an Frauen!” statt. Dieser fordert die Öffentlichkeit dazu auf, die Augen nicht zu verschließen und bei der Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen zu handeln. Im Rahmen der EU-Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern engagieren sich viele Düsseldorfer Sportvereine, darunter auch die Fortuna, die DEG und Borussia Düsseldorf, anlässlich des Internationalen Gedenktages bei der Aktion “Unschlagbar – Wir bekennen Farbe – keine Gewalt gegen Frauen und Mädchen!”.

Der Rekordmeister zeigt sich beim Heimspiel gegen Bad Königshofen solidarisch und unterstützt die Aktion auf vielfältige Weise. Von weitem werden die anreisenden Zuschauer bereits die gehissten Fahnen am Deutschen Tischtennis-Zentrum wahrnehmen, ehe vor dem Tischtennis Bundesligamatch im ARAG CenterCourt ein eigens für diesen Aktionstag erstellter Kurzfilm gezeigt wird und rote Karten mit dem Slogan der Aktion verteilt und von den Anhängern gemeinsam hochgehalten werden. Außerdem werden Vertreterinnen des Gleichstellungsbüros der Landeshauptstadt Düsseldorf das Spiel besuchen und über die Aktion informieren sowie Fachkräfte einen Infostand betreuen.

Andreas Preuß, Manager Borussia Düsseldorf: “Für uns ist es selbstverständlich, diese Aktion zu unterstützen. In unserem Verein spielen Frauen seit vielen Jahren eine wichtige Rolle. Wir haben einige Damen- und Mädchen-Mannschaften und auch drei Frauen um Vorstand.”

Das Spiel im Überblick
Tischtennis Bundesliga, 8. Spieltag

Borussia Düsseldorf – SV Bad Königshofen

Sonntag, 26. November 2017, 15:00 Uhr

ARAG CenterCourt, Ernst-Poensgen-Allee 58, 40629 Düsseldorf

Aufstellung Bad Königshofen

Mizuki Oikawa (Nationalität: JPN/Alter: 20/TTBL-Bilanz: 3:8)
Kilian Ort (GER/21/1:7)
Darko Jorgic (SLO/19/5:4)
Trainer:  Koji Itagaki

Aufstellung Düsseldorf

Kristian Karlsson (SWE/26/5:3)
Stefan Fegerl (AUT/29/4:3)
Anton Källberg (SWE/20/7:1)
Trainer: Danny Heister

 

(MP)