Über 10.000 Sportbegeisterte bisher bei “Sport im Park” dabei

38 Kurse werden wöchentlich im Stadtgebiet angeboten

Sport im Park vor der traumhaften Kulisse des Benrather Schlosses (Foto: Marie Buschhausen)

Erfolgreiche Halbzeitbilanz des kostenfreien Bewegungsangebots

Das Organisationsteam von “Sport im Park” blickt sehr zufrieden auf die erste Hälfte der Saison: Nachdem das unverbindliche und kostenfreie Bewegungsangebot des Sportamtes Mitte Juni wieder in Düsseldorfer Park- und Grünanlagen starten konnte, haben bereits über 10.000 Sportbegeisterte teilgenommen. Insgesamt 38 Kurse werden wöchentlich auf 27 Standorte verteilt im Stadtgebiet angeboten. Das vielseitige Angebot bietet Training für Neueinsteiger*innen und Trainierte. Für jeden Sportgeschmack ist etwas dabei – vom funktionalen bis zum intensiven Fitnesstraining bis hin zu Zumba. Meditativer ist das Training bei Tai Chi & Qi Gong und Yoga-Fitness. Wer Trendsport ausprobieren möchte, ist mit den neuen Angeboten Parkour und Calisthenics gut beraten. Neu dabei ist auch Bodega Moves mittwochs im Rheinpark Golzheim. Der Name steht für “Bodyworks meets Yoga” und sorgt für ein funktionales Ganzkörpertraining mit Fettverbrenner-Garantie.

“Diese gute Zwischenbilanz zeigt, dass Sport im Park ein sehr attraktives Angebot für die Menschen in Düsseldorf ist. Das Bewusstsein, etwas für die Gesundheit zusammen mit anderen zu tun, macht es so beliebt. Insbesondere jetzt, nach den Wochen des Lockdowns, brauchen die Menschen soziale Kontakte”, freut sich Stadtdirektor und Sportdezernent Burkhard Hintzsche: “Mein Dank gilt auch den zahlreichen Partnern für ihre Unterstützung. Ohne dieses Engagement könnte das Training nicht so umfänglich angeboten werden. Außerdem danke ich den Kursleiterinnen und Kursleitern für ihr tolles Angebot. Sie stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit gutem Rat zur Seite und gehen auf die Wünsche ein.”

Es gelten weiterhin für alle Kurse von “Sport im Park” die Regeln der Coronaschutz-Verordnung (CoronaSchVO). Diese sind auf der Internetseite der Landeshauptstadt Düsseldorf eingestellt: www.duesseldorf.de/sport-im-park

Informationen zu den einzelnen Standorten, Kursen und Anbietern sind neben der Internetseite auch auf den Social-Media-Kanälen von “Sport im Park” abrufbar. Aufgrund der aktuellen Situation kann es jederzeit zu Änderungen kommen. Diese werden über die bekannten Kanäle kommuniziert: 
www.duesseldorf.de/sport-im-park
www.facebook.com/sportimpark
www.instagram.com/sportimpark

Folgende Partner unterstützen “Sport im Park”: 
AOK Rheinland Hamburg, #BEACTIVE, BürgerStiftung Düsseldorf, Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft eG, Hartmann Assekuranz GmbH, Wir sind IN FORM, Jobcenter Düsseldorf, Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, KRESINGS, PLAYSPORTS, Stadtsparkasse Düsseldorf, Stadtwerke Düsseldorf, Zentrum plus

MF

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:1

1:6

3:1

1:1

5:2

0:3

0:3

2:3