Fortuna Logo

Vier Fortunen auf Länderspielreise

  • Sonntag, der 17. März 2019
  • News

Kaan Ayhan (Türkei), Marcin Kaminiski (Polen), Takashi Usami (Japan) und DodiLukebakio (Belgien U21) werden in der kommenden Länderspielpause für ihre Nationalmannschaft im Einsatz sein. Der Österreicher Kevin Stöger ist für sein Land „auf Abruf“ nominiert.

Drei weitere Spieler wurden ebenfalls nominiert, mussten ihre Länderspielreisen aufgrund von Verletzungen allerdings absagen: Dawid Kownacki fehlt Polen wegen eines Muskelfaserriss, Aymen Barkok kann wegen muskulärer Probleme nicht zur deutschen U20 reisen und Davor Lovren verpasst die Spiele der kroatischen U20-Nationalmannschaft wegen Adduktorenproblemen.

Emmanuel Iyoha, aktuell an den Zweitligisten Erzgebirge Aue ausgeliehen, ist für die deutsche U21-Nationalmannschaft nominiert.

Hier die Spiele im Überblick:

Kaan Ayhan:

Albanien – Türkei (22. März)
Türkei – Moldawien (25. März)

Marcin Kaminski:

Österreich – Polen (21. März)
Polen – Lettland (24. März)

Takashi Usami:

Japan – Kolumbien (22. März)
Japan – Bolivien (26. März)

Dodi Lukebakio:

Dänemark U21 – Belgien U21 (20. März)

Weitere Infos gibt es hier.

(KN)