Vier Medaillen bei Landesmeisterschaften

Zweimal Silber und zweimal Bronze

Foto: MeinRuderbild.de (Detlev Seyb)

Bei den NRW-Landesmeisterschaften in Krefeld gewann der Ruderclub Germania Düsseldorf in der Juniorenklasse zweimal Silber und zweimal Bronze, in der offenen Klasse verpasste das Team knapp die Medaillenränge.

Foto: MeinRuderbild.de (Detlev Seyb)

Im gesteuerten U19-Vierer fehlten Leonardo Ciccotti, Laurin Mückshoff, Hendrik Weskamp, Ben Wolke und Steuerfrau Magdalena Hallay nach den 1000 Metern nur 0,28 Sekunden zu Gold. Die Gegner aus Krefeld sicherten sich den ersten Platz vor den Germanen, Bronze ging an Münster. „Der Anspruch war eine Medaille“, so Steven Tischer zufrieden über Silber. Fünf Meldungen gab es im U19-Doppelvierer, hier erkämpften sie sich die Bronzemedaille.

Für Hendrik Weskamp stieg U23-Ruderer Lars Menzel ein. Mit den drei anderen U19-Junioren startete er im Doppelvierer der offenen Altersklasse und fuhr mit einer halben Sekunde hinter den Bronzemedaillengewinnern aus Krefeld über die Ziellinie. „Die Senioren sind doch noch härter drauf auf den letzten Metern. Das war zu viel was von den anderen da noch kam“, resümierte Steven Tischer, der wiederum mit Lars Menzel im Doppelzweier an den Start ging. Die Beiden erreichten das A-Finale und wurden hinter den Booten aus Krefeld, Leverkusen und Hürth Vierter.

Foto: MeinRuderbild.de (Detlev Seyb)

Nike Pommeranz wurde im U19-Leichtgewichtseiner Zweite hinter der Ruderin aus Neuss, Bronze ging nach Bonn. „Das war ein runder Saisonabschluss für sie, nachdem es bei den Deutschen Jugendmeisterschaften leider knapp nicht für eine Medaille gereicht hatte“, freute sich Steven Tischer. Im U19-Doppelvierer gewann sie zusammen mit Carla Cai Albuera, Sophie Wurow und Carla Bültmann Bronze hinter Dortmund und Essen.

Beim Talente-Cup schafften Filip Gronebaum und Phil Horsten mit einem sehr guten Rennen und einem guten zweiten Platz hinter dem späteren Gesamtsieger aus Dorsten den Sprung in das A-Finale des U17-Doppelzweiers. Im Finale wurden sie schließlich Fünfter. Arthur Burdaire und Jakob Eichmann wurden im Vorlauf des U17-Leichtgewichtsdoppelzweiers Vierter und verpassten das Finale knapp.                                                                

MD                                                                     

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:1

1:6

3:1

1:1

5:2

0:3

0:3

2:3