Virtueller Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö

Bereits 1000 Läuferinnen und Läufer an den ersten zehn Tagen

(Foto: sportograf)

Nach dem METRO Marathon Düsseldorf findet auch der Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö in diesem Jahr virtuell statt. Seit dem 4. September können die verschiedenen Distanzen – 5km, 10km, Halbmarathon und für die Kids noch die 2km – von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern virtuell zurückgelegt werden.  

Die Teilnahme ist kostenfrei und noch bis zum 4. Oktober möglich. Bereits an den ersten zehn Tagen haben rund 1000 Teilnehmer/innen den Lauf über die keepmoving.eu Plattform in Angriff genommen. 

„Die Resonanz ist bemerkenswert. Die Zahlen spiegeln die aktuelle Stimmung unter den Läufern und Läuferinnen wider – sie alle wollen laufen und sich messen. Und sie bestätigen uns in unserer Entscheidung, den Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö diesem Jahr virtuell auszutragen“, so Renndirektorin Sonja Oberem. 

„Der Kö-Lauf liegt uns seit vielen Jahren am Herzen, denn hier findet sich die perfekte Verbindung von Leistungs- und Breitensport. Eine Veranstaltung für die ganze Familie. Und damit für uns absolut unterstützenswert – auch in der virtuellen Version. Wir freuen uns sehr, dass getreu unserem Motto ‚Mitten im Leben‘ so viele Läuferinnen und Läufer auch in dieser schwierigen Zeit die Freude am Sport mit uns teilen und sich am virtuellen Lauf beteiligen“, erklärt Manfred Abrahams, Vertriebsvorstand der Stadtwerke Düsseldorf. 

Als Belohnung wartet auf die Teilnehmer/innen eine virtuelle Medaille. Zudem besteht die Möglichkeit, sich für 5 Euro inkl. Versand eine reale Medaille zuschicken zu lassen sowie ein Veranstaltungsshirt zu bestellen. 

Alle weiteren Informationen zum virtuellen Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö sind hier finden.

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:1

1:6

3:1

1:1

5:2

0:3

0:3

2:3