Wolfgang Böse scheidet aus dem Handball-Führungskreis aus

Seit Montagabend steht fest, dass Wolfgang Böse aus dem Führungskreis der Handballabteilung, deren Vorstand er seit dem 23. Oktober 1993 angehörte, ausscheidet. Er wird jedoch weiterhin für Fortuna als Schiedsrichterbeobachter auf Kreisebene tätig sein.

“Der Schritt hat auf der einen Seite berufliche Gründe, auf der anderen wird „Wolle“ sich noch mehr seiner Aufgabe als Schiedsrichterbetreuer in der Fußball-Bundesliga widmen. Wir danken ihm für sein langjähriges Engagement und seine geleistete Arbeit in der Handballabteilung“, erklärte Dieter vom Dorff, Handballabteilungsleiter und Aufsichtsratsmitglied von Fortuna Düsseldorf.

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:0

1:1

2:2

0:1

2:3

2:2

Pause

3:2 (OT)