WTTV-Zwischenrangliste / Sieben Borussen kämpfen um Qualifikation für Top 12 der U15

Eine Woche nachdem sich Rafael Schapiro (Jungen), Lászlo Mohácsy (B-Schüler) und Philippa von Bandemer (B-Schülerinnen) für die Endrangliste qualifizieren konnten, haben am kommenden Sonntag (8. Juli) sechs Schüler A (Top 24) und eine Schülerin A (Top 16) von Borussia Düsseldorf die Gelegenheit, bei den Ranglistenturnieren des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) in Rödinghausen nachzuziehen.

In der Schüler-Konkurrenz der U15 stellt Borussia Düsseldorf mit sechs Nachwuchsakteuren gleich ein Viertel des gesamten Teilnehmerfeldes. Sowohl die zuvor freigestellten Justus von Bandemer und Micheal Kalaitzidis als auch Pascal Hong und Julius von Bandemer als Dritt- bzw. Elftplatzierter des Top 32-Turniers rechnen sich berechtigte Chancen auf eine Teilnahme am Top 12-Ranglistenturnier im September, ebenfalls in Rödinghausen, aus. Hierfür qualifizieren sich die besten fünf Spieler direkt, weitere Plätze werden vom Jugendausschuss des WTTV vergeben. Weiterhin dabei sind die Borussen Lászlo Mohácsy und Rian Patra, die altersmäßig sogar noch in der Schüler B startberechtigt sind.

Im Top 16-Turnier der Schülerinnen A startet Borussias erst elfjährige Eireen Kalaitzidis. Schafft sie es, ihren dreizehnten Platz beim Top 32-Turnier zu übertreffen, darf auch sie auf die Qualifikation oder Nominierung für das Top 10-Turnier in der älteren Altersklasse hoffen.

Die Veranstaltung im Überblick:

Top 24 Schüler A/Top 16 Schülerinnen A
8. Juli 2018 (Sonntag) , ab 10.00 Uhr
Sporthalle der Gesamtschule Rödinghausen, An der Stertwelle 34-38, 32289 Rödinghausen

Teilnehmer Borussia Düsseldorf:

Top 24 Schüler A
Julius von Bandemer
Pascal Hong
Micheal Kalaitzidis
Lászlo Mohácsy
Rian Patra

Top 16 Schülerinnen A
Eireen Kalaitzidis

Weitere Informationen finden Sie unter hier, die Ergebnisse ebenfalls.

(AS)

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:0

1:1

2:2

0:1

2:3

2:2

Pause

3:2 (OT)