Übergang in den Alltag ist gelungen

Zweiter Saisonsieg für Borussia

Foto: Kenny Beele

von Tobias Kemberg

Beim 3:0 am zweiten Spieltag der noch jungen Tischtennis-Bundesligasaison punkten Anton Källberg, Dang Qiu und Timo Boll. Der ASV Grünwettersbach macht es dem Titelverteidiger trotzdem nicht leicht.

Borussia Düsseldorf hat den guten Start vom vergangenen Freitag bestätigt. Am zweiten Spieltag der Tischtennis-Bundesliga setzte sich der Rekordmeister mit 3:0 gegen den ASV Grünwettersbach durch, Zugang Dang Qiu feierte dabei ein gelungenes Debüt im Düsseldorfer Trikot.

Wir sind ganz am Anfang der Saison und haben erst wenige Einheiten gemeinsam bestreiten können. Daher ist es für mich sehr wichtig zu sehen, wo jeder einzelne aktuell steht, an welchen Dingen wir arbeiten müssen und dass wir einen guten Übergang in den Alltag hinbekommen“, hatte Heister im Vorfeld erklärt. Nach den bisherigen Eindrücken vom 3:1 über Mühlhausen und dem Erfolg gegen den ASV am Mittwochabend lässt sich festhalten: Der Übergang in den Alltag hat gut funktioniert.

Anton Källberg eröffnet und steht einem starken Tobias Rasmussen gegenüber

In der vergangenen Saison zählte der Borussia-Gegner aus dem Südosten von Karlsruhe in der TTBL zu den vier Play-off-Teams. Im Halbfinale erwies sich die Borussia jedoch als zu stark für den ASV und gewann sowohl das Hin- als auch das Rückspiel glatt mit 3:0. Für 2021/22 bedeutet der sportliche Erfolg beider Klubs aus der Vorsaison bekanntlich nichts. Trotzdem wurde das Duell zwischen den Pokalsiegern der Jahre 2021 und 2020 mit besonderer Spannung erwartet, tauschten mit Dang Qiu und Ricardo Walther doch zwei Profis sozusagen das Trikot.

Zum direkten Duell der beiden kam es trotz des Saisondebüts für Qiu jedoch nicht. Borussia-Trainer Danny Heister ließ Kristian Karlsson draußen und nominierte Anton Källberg an Position eins, Qiu für das zweite Einzel und Timo Boll an drei. Im ersten Einzel des Abends bekam es Anton Källberg mit Tobias Rasmussen zu tun. Und der machte es dem aktuellen Weltranglisten-50. in den Sätzen drei und vier enorm schwer. Doch Källberg bewahrte die Ruhe, wehrte im vierten zwei Satzbälle ab und brachte die Düsseldorfer mit 1:0 in Führung.

Erstes Einzel für Dang Qiu im Borussia-Trikot verläuft erfolgreich

Nun durfte auch Dang Qiu endlich im Düsseldorfer Trikot in die Box steigen. Der 24-Jährige löste seine Aufgabe gegen Deni Kozul mit Bravour, gewann ebenso wie Timo Boll gegen Walther in vier Sätzen. „Ich war ein bisschen aufgeregt, aber das ist wahrscheinlich normal“, sagte Qiu. „Es ist nie einfach, für einen neuen Verein das erste Spiel zu machen. Daher bin ich sehr froh, dass es mit einem Sieg geklappt hat. Auch mit der Leistung kann ich zufrieden sein, denke ich.“

Schon am kommenden Dienstag (19 Uhr) geht es für die Borussia weiter. Für das erste Auswärtsspiel der Saison geht es zum TSV Bad Königshofen.

STATISTIK
Borussia – Grünwettersbach 3:0
Anton Källberg – Tobias Rasmussen 3:1 (11:6, 11:2, 8:11, 12:10)
Dang Qiu – Deni Kozul 3:1 (11:9, 11:7, 8:11, 11:8)
Timo Boll – Ricardo Walther 3:1 (10:12, 11:7, 11:9, 13:11)

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:1

1:6

3:1

1:1

5:2

0:3

0:3

2:3

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter